Busreisen Polen

Busreisen Polen

Besonders günstig kann man eine Busreise durch den Osten Europas machen. Also wie wäre es mit einem Besuch in den polnischen Karpaten? Als Nationalpark gehegt und gepflegt bietet diese Region eine ursprüngliche Natur und viel Raum für Erholung.

Mit Bergen, Ebenen, Flüssen und Meeresküsten, bietet Polen seinen Gästen vielfältige Möglichkeiten, das Land zu erkunden. Aber auch die Städte die die wechselvolle Geschichte des Landes teilen, bieten eine große Vielfalt an künstlerischen und kulturellen Highlights. Busreisen von Berlin zum Beispiel , sind nur ein Katzensprung.

Breslau und Posen in Polen

Warschau, Danzig, Posen und Breslau in Polen, sind dabei nur einige der bekanntesten Namen. Als Salztöpfchen Europas, war Polen in seiner Geschichte sehr oft umkämpft. Deshalb wird wohl kaum jemand versäumen können dem berühmten Salzbergwerg Wieliczka einen Besuch abzustatten. In diesem unterirdischen Königreich des Salzes findet man nicht nur Seen und endlose Gänge.

Hier kann man auch Salzdenkmäler und ein Museum besuchen. Aber auch ein Sanatorium in salziger Umgebung zieht täglich eine große Besucherschar an. Über der Erde kann man in Masowien, der Ebene um Warschau, vieles Entdecken. Wie wäre es mit einem Abstecher nach Zelazowa Wola?

Busreisen nach Warschau

Der Geburtsort Chopins kann genauso mit Busreisen erkundet werden wie das Geburtshaus dieses polnischen Nationalhelden, der auch heute noch in aller Welt bekannt ist.In der Hauptstadt Warschau gibt es aber auch ein Weltkulturerbe zu bewundern.

Anzeige

Das Schloss auf dem Wasser, der Wilanowpalast, viele Museen und alte Patrizierhäuser, laden in dieser Stadt an der Weichsel zum besonderen Rundgang ein. Mit Maria Curie, die sich als Wissenschaftlerin den Nobelpreis für Chemie und Physik erkämpfte, kann man nur eine berühmte Tochter der Stadt nennen. Es gibt mit Leopold Tyrmand, Joachim Lelewel und Ernest Bryll noch viele Berühmtheiten mehr, die in Warschau erkundet werden können.

Wer Warschau besucht, darf aber auch nicht versäumen, die Schutzpatronin der Stadt zu besuchen. Auf dem Marktplatz der Altstadt findet man die Skulptur der Syrenka, die der Legende nach den Schutz der Stadt versprach. Mehr über Polens Kultur und Wirtschaft, in den polnischen Tageszeitungen. Campingplätze, Unterkünfte und Pensionen in Polen.

Mehr Reisetipps:

 

Redaktion
Twitter

2 Gedanken zu „Busreisen Polen“

  1. Leider ist es aber so, dass mittlerweile Viele Fahrten nach Tschechien nur noch als billige Shopping-Tour buchen, so wie auch nach Polen. Ich persönlich finde das superschade, denn Tschechien hat wirklich weit mehr zu bieten als irgendwelche Märkte mit Billig-Klamotten aus Fernost.

Kommentar verfassen