Umfrage: Viele wünschen sich ein Telefonverbot in Bus und Bahn

Umfrage: Viele wünschen sich ein Telefonverbot in Bus und Bahn

Kaum hat der Reisende seinen Platz gefunden und es sich für die anstehende, längere Fahrt gemütlich gemacht, fangen einige Fahrgäste um ihn herum auch schon damit an, zu telefonieren. Die Geräuschkulisse macht dabei eine entsprechende Lautstärke notwendig. Deshalb bleibt dem Reisenden nicht anderes übrig, als mit anzuhören, wie Mitreisende Geschäfte abschließen, Urlaubspläne schmieden, den Familienalltag organisieren, mit dem Partner streiten oder über verschiedenste andere Dinge diskutieren.

Anzeige

Umfrage Viele wünschen sich ein Telefonverbot in Bus und Bahn

Diese Situation dürften viele Bahn- und Busreisende kennen. Was im Restaurant störend ist, ist in Bus und Bahn mindestens genauso nervig.

Anders als im Flugzeug, wo Telefonate in aller Regel verboten sind, ist das Telefonieren in öffentlichen Verkehrsmitteln aber nicht untersagt. Doch viele würden sich auch in Bus und Bahn ein Telefonverbot wünschen. Das ergab eine aktuelle Umfrage.

Vor allem ältere Fahrgäste empfinden Telefonate als störend

Für eine Umfrage im Auftrag eines großen Vergleichsportals wurden im August 2023 über 1.000 Personen befragt. Die Befragten waren zwischen 18 und 79 Jahre alt und aus einem ISO-zertifizierten Online-Panel so zusammengestellt, dass sie die Bevölkerung mit Blick auf Alter, Geschlecht und Bundesland repräsentativ abbildeten.

Die Umfrage ergab, dass rund 37 Prozent aller Befragten ein Telefonverbot in Zügen und Fernbussen befürworten. Besonders ältere Fahrgäste sprachen sich für ein generelles Verbot aus, 43 Prozent der über 70-jährigen Befragten fänden es richtig, wenn das Telefonieren untersagt wäre.

Im Unterschied dazu stieß ein solches Telefonverbot nur bei 28 Prozent der unter 30-Jähringen auf Zustimmung.

Über alle Altersgruppen hinweg lehnten es 48 Prozent der Befragten ab, Telefonate in Zügen und Fernbussen zu untersagen. 15 Prozent der Befragten waren unschlüssig.

Interessant ist, dass die Erfahrungen der Befragten offensichtlich Einfluss auf ihre Ansichten hatten. Denn von denjenigen, die in den vergangenen zwölf Monaten mit dem Fernbus unterwegs gewesen sind, wünschte sich mit 49 Prozent fast jeder Zweite, dass das Telefonieren verboten wird.

Im Vergleich dazu befürworteten von den Bahnreisenden nur 36 Prozent ein Telefonverbot. Ein Grund dafür könnte sein, dass es in vielen Fernzügen schon sogenannte Ruheabteile gibt. In Fernbussen hingegen existieren solche ruhigen Zonen nicht.

Männer lehnen ein Telefonverbot in Bus und Bahn häufiger ab

Nicht nur mit Blick auf das Alter zeigten sich Unterschiede. Auch die Geschlechter stehen einem Telefonverbot verschieden gegenüber. So waren 51 Prozent der befragten Männer dagegen, Telefonate in Bus und Bahn zu verbieten. Bei den Frauen sprachen sich hingegen nur 44 Prozent gegen ein Telefonverbot aus. Allerdings waren 17 Prozent der befragten Frauen unschlüssig, während es unter den Männern nur 13 Prozent Unschlüssige gab.

Der Bildungsstand und das Einkommen scheinen ebenfalls Faktoren zu sein, die sich auf das Kommunikationsverhalten auswirken. Die Umfrage zeigte, dass die Ablehnung eines Telefonverbots in Bussen und Bahnen umso größer war, je höher das Einkommen der Befragten und je höher ihr formaler Bildungsstand war.

Das könnte damit zusammenhängen, dass zum Beispiel Geschäftsreisende öfter telefonieren wollen oder müssen und mehr Wert darauf legen, jederzeit telefonisch erreichbar zu sein, als Privatreisende.

Besucher lesen auch gerade folgenden Beitrag:  Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Maastricht, Teil 2

Zufriedenheit herrscht beim Internetangebot in den Verkehrsmitteln

Wenig Grund zur Kritik gab es beim Internetangebot in Zügen, Fernbussen und Flugzeugen. Die große Mehrheit der Befragten war damit sehr oder zumindest einigermaßen zufrieden. Dabei schnitt das WLan im Flugzeug am besten ab, rund 70 Prozent hatten an seiner Qualität nichts zu bemängeln.

60 Prozent der Zugreisenden waren mit dem Internet in den Bahnen zufrieden. Fernbusse landeten zwar auf dem letzten Platz. Aber mit einer Quote von 57 Prozent Zufriedenheit der Fahrgäste kann sich das Ergebnis immer noch sehen lassen.

Rund ein Viertel der Befragten war mit dem WLan-Angebot in allen drei Verkehrsmitteln teils zufrieden und teils nicht. Und nur sehr wenige Reisende waren überhaupt nicht zufrieden.

Das Telefonverbot in Flugzeugen könnte zum Vorbild werden

Das Telefonverbot im Flieger hatte ursprünglich technische Gründe. Vor allem während des Starts und der Landung sollte vermieden werden, dass die Mobilfunkfrequenzen die Flugzeugelektronik stören.

Seit einigen Jahren können Fluglinien die Nutzung von mobilen Endgeräten auch ohne Flugmodus erlauben. Die Europäische Aufsichtsbehörde für Flugsicherheit hatte schon im Jahr 2014 eine entsprechende Richtlinie erlassen.

Die Fluglinien müssen allerdings gewährleisten, dass bestimmte Sicherheitsstandards eingehalten sind. Trotzdem behalten die meisten Fluglinien das Telefonverbot an Bord bei und erinnern in der Sicherheitseinweisung daran, elektronische Geräte bitte auszuschalten oder den Flugmodus zu aktivieren.

Hintergrund hierzu ist, dass sich die Passagiere nicht durch Telefonate gestört fühlen sollen.

Ähnlich scheint es auch bei den Bahn- und Busreisenden zu sein. Die Ruheabteile in den Fernzügen finden Anklang. Insofern legt die Umfrage nahe, dass Zonen in Fernbussen, in denen nicht telefoniert werden darf, ebenfalls auf breites Interesse stoßen würden. Gleichzeitig wäre damit eine gute Lösung für alle Fahrgäste, sowohl die Befürworter als auch die Gegner eines Telefonverbots, gefunden.

Quelle: Umfrage zum Telefonverbot von verivox

Mehr Ratgeber, Tipps, Reiseberichte und Anleitungen:

Anzeige

Thema: Umfrage: Viele wünschen sich ein Telefonverbot in Bus und Bahn

Autoren Profil:
FB/Twitter

Veröffentlicht von

Autoren Profil:

Martin Schuster -Reisekaufmann, Timo Kropp - Reiseveranstalter und Marie Kusche - freiberufliche Reisejournalistin und Backpacker, sowie Christian Gülcan, Betreiber und Redakteur dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zu Busreisen, Urlaub, Reisezielen und Sehenswürdigkeiten.

Kommentar verfassen