Wann greift eine Reiserücktrittskostenversicherung?

Wann greift eine Reiserücktrittskostenversicherung?

Die Vorfreude auf den bevorstehenden Urlaub ist groß und an eine Erkrankung, einen Unfall oder Streitigkeiten mit dem Reiseveranstalter möchte eigentlich niemand denken. Doch oft wird eine Reise lange im Voraus gebucht. Und in der Zwischenzeit kann viel passieren. Wird es dann unmöglich, die Reise anzutreten, hoffen viele auf die Reiserücktrittskostenversicherung.

Wann greift eine Reiserücktrittskostenversicherung

Schließlich haben sie diese Versicherung extra abgeschlossen, um das Risiko, dass der Urlaub platzt, abzusichern. Doch die Versicherung springt nicht immer ein.

Wann greift eine Reiserücktrittskostenversicherung? weiterlesen

Urlaub im Harz – Infos und Tipps

Urlaub im Harz – Infos und Tipps

Eine Busreise in den Harz ist vor allem für die älteren Semester interessant? Von wegen! Das deutsche Mittelgebirge ist eine wunderschöne und sehr abwechslungsreiche Urlaubsregion. Ob romantische Fahrten mit der Brockenbahn, entspannte Wanderungen durch die Natur, erholsame Wellness, Sport oder ein Familienurlaub mit originellen Sehenswürdigkeiten:

Urlaub im Harz - Infos und Tipps

Der Harz hat für jeden Geschmack etwas dabei. Gleichzeitig ist die Region das ganze Jahr über eine Reise wert.

Das Mittelgebirge erstreckt sich über eine größere Region und verteilt sich auf Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen. Die Ziele, die der Besucher bei einem Urlaub im Harz ansteuern kann, sind deshalb sehr verschieden.

Urlaub im Harz – Infos und Tipps weiterlesen

Tipps für einen Urlaub am Millstätter See, Teil 2

Tipps für einen Urlaub am Millstätter See, Teil 2

Ob Wandern, Wassersport, Skifahren, Radeln, Entspannen in einer herrlichen Naturkulisse, Kunst oder Kultur: Der Millstätter See hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Malerisch zwischen den bewaldeten Nockbergen im österreichischen Bundesland Kärnten gelegen, ist der Weg von Deutschland aus gar nicht so weit.

Tipps für einen Urlaub am Millstätter See, Teil 2

Damit wird die Region rund um den See auch zu einem tollen Ziel für eine Busreise.

Wir haben einige Tipps für einen Urlaub am Millstätter See zusammengetragen. Dabei ging’s in Teil 1 los mit grundlegenden Infos zum See und den drei größten Ortschaften. Außerdem haben wir uns das Angebot zu Wassersport, Wanderungen, Radtouren und Wintersport angeschaut.

Hier ist Teil 2!:

Bergbahnen am Millstätter See

Möchte der Urlauber die Berge erklimmen, ohne sich dabei sportlich zu betätigen, kann er sich mit einer Bergbahn auf den Weg machen. Dabei stehen in der Gegend um den Millstätter See gleich mehrere Bahnen zur Auswahl.

Von Spittal aus beispielsweise fährt eine Seilbahn hoch zum Goldeck. Von hier aus eröffnet sich dem Urlauber eine eindrucksvolle Aussicht auf den See und die umliegenden Berge.

Der Blick reicht bis nach Italien und Slowenien. Die Kaiserburgbahn Bad Kirchheim wiederum steuert den Nationalpark Nockberge und die Kaiserburg an.

Die Kanzelbahn startet am Ossiacher See und erreicht nach einer etwa 20-minütigen Fahrt die Gerlitzen Alpe. Von der neu errichteten, großzügigen Aussichtsplattform aus kann der Urlauber seinen Blick dann über das einmalige Panorama schweifen lassen.

Ist der Urlauber mit Familie unterwegs, ist die Kreuzeckbahn im Mölltal ein schönes Ziel. Die Standseilbahn fährt den Berg auf Schienen hoch. Oben angekommen, kann der Urlauber auf einem Spazierweg Waldgeister entdecken, die ins Holz geschnitzt sind.

Spannende Ausflugsziele am Millstätter See

Neben Natur, Sport und bezaubernden Städtchen wartet der Millstätter See auch mit vielseitigen Attraktionen auf, die unbedingt einen Besuch wert sind. So sollte sich der Urlauber zum Beispiel das Granatium im kleinen Örtchen Radenthein direkt neben Döbriach nicht entgehen lassen.

Im Granatium dreht sich alles um Granate, die in der Region reichlich vorkommen und auch Feuerstein der Liebe genannt werden.

Neben einer interessanten Ausstellung kann der Urlauber das Granatzimmer besichtigen. Dieser Raum ist mit rund 80 Tonnen des roten Steins bestückt. Das wahre Highlight ist aber der 300 Meter lange Stollen. Hier eröffnet sich dem Urlauber ein einzigartiger Einblick in das Innere des Berges.

Im Stollen trifft der Urlauber auf imposante Felswände, unterirdische Seen und eine Bühne, auf der Konzerte gespielt werden. Anschließend kann er sich einen Hammer schnappen und im Schürfgelände selbst Granate aus dem Berg schlagen.

Diese kann er im Granatium auch professionell schleifen lassen, wodurch die zunächst unscheinbaren Steine ihre tolle Edelstein-Optik bekommen.

Unbedingt einen Besuch wert ist auch das Bonsai-Museum in Seeboden. Herrliche japanische Zen-Gärten mit rund 3.000 verschiedenen Bonsai schaffen ein fernöstliches Idyll mitten in den österreichischen Bergen, das zum Staunen und Entspannen einlädt.

Das Museum ist nicht nur eine Besonderheit in Europa, sondern auch in Japan bekannt. Dort heißt es Rifu-An, was übersetzt Windhauch der Heimat bedeutet.

Ein weiteres Ziel, das definitiv auf die Ausflugsliste gehört, ist die Burg Sommeregg in Seeboden. Die märchenhafte Ritterburg wurde um 1080 errichtet, im 15. Jahrhundert zerstört und danach wieder neu aufgebaut.

Ein Highlight hier ist das berühmte Foltermuseum, das erschreckend anschaulich mittelalterliche Folterinstrumente und -methoden zeigt. Von der Streckbank bis zur Hexenverbrennung ist alles vertreten. Zudem erzählt das Museum aus wissenschaftlicher Sicht über das Mittelalter.

Daneben gibt es eine sehenswerte Sonderausstellung von Amnesty International namens „Folter in der Gegenwart“, die vor Augen führt, wie aktuell das Thema auch heute noch ist.

Nach den vielen Eindrücken kann sich der Urlauber im Burgrestaurant mit einem echten Rittermahl stärken. Alljährlich im August wird die Burg zum Schauplatz von Ritterspielen.

Das Spektakel lässt das Mittelalter mit Rittern, Burgfräuleins, Gauklern, echten Lanzenkämpfen, Handwerk und kulinarischen Köstlichkeiten wieder aufleben.

Märkte und Feste am Millstätter See

Die Ritterspiele auf der Burg Sommeregg sind nur ein spannender Termin. Generell gibt es den ganzen Sommer über allerlei Märkte und Feste. So findet während der Hauptsaison in Seeboden und in Millstatt jede Woche ein Landmarkt statt.

Die Landmärkte sind wie kleine Feste gestaltet. Hier kann der Urlauber Stände erkunden, die regionale Spezialitäten, Kunsthandwerk und Schmuck anbieten. Doch genauso kann er sich bei einem Getränk zurücklehnen oder zu Live-Musik das Tanzbein schwingen.

Die Musikwochen Millstatt, das Gitarrenfestival, das Feuerwehrfest in Lammersdorf, das internationale Kinder- und Jugendvolkstanzfestival sowie Kirchentage in den verschiedenen Ortschaften sind ein paar Beispiele für weitere Veranstaltungen. Für jede Menge beste Unterhaltung ist also gesorgt.

Kulinarische Köstlichkeiten am Millstätter See

Dank der optimalen Wasserbedingungen ist der Millstätter See sehr fischreich. Fangfrischer Fisch ist deshalb ein fester Bestandteil auf den Speisekarten. Dabei werden die regionalen Gerichte überwiegend mit einer traditionellen Note zubereitet. Für das feine Aroma sorgen frische Almkräuter.

Eine Besonderheit in Kärnten sind die sogenannten Buschenschenken. In diesen urigen Gasthäusern werden für die Gerichte nur die Zutaten verwendet, die vom eigenen Bauerhof stammen.

Urig und gemütlich geht es auch in den Almhütten zu. Deftige Speisen wie Speckknödel, würzige Bergkäse aus einer Herstellung, eine Frittatensuppe oder auch der legendäre Kaiserschmarrn schmecken hier besonders gut.

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen:

Thema: Tipps für einen Urlaub am Millstätter See, Teil 2

Tipps für einen Urlaub am Millstätter See, Teil 1

Tipps für einen Urlaub am Millstätter See, Teil 1

Lust auf einen Urlaub in den Bergen? Dann könnte der Millstätter See das ideale Ziel für die nächste Busreise sein. Idyllisch in Kärnten gelegen, punktet der See durch die Nähe zu Italien mit einem warmen Flair.

Tipps für einen Urlaub am Millstätter See, Teil 1

Ob Wanderungen, Badespaß, herrliche Natur, Kunst oder Kultur: Der See und seine Umgebung lassen kaum Wünsche offen.

In einem mehrteiligen Beitrag geben wir Tipps für einen Urlaub am Millstätter See:

Tipps für einen Urlaub am Millstätter See, Teil 1 weiterlesen

Tipps für einen Urlaub in Zürich, Teil 2

Tipps für einen Urlaub in Zürich, Teil 2

Die Alpen, idyllische Bergseen, leckerer Käse, feinste Schokolade, edle Uhren und Banken: Das sind Dinge, die den meisten zur Schweiz einfallen. In Zürich begegnet der Reisende dem und noch weit mehr. Nicht umsonst ist die Schweizer Stadt regelmäßig unter den Orten mit der weltweit höchsten Lebensqualität gelistet.

Tipps für einen Urlaub in Zürich, Teil 2

Von Deutschland aus ist es nicht besonders weit bis nach Zürich. Deshalb ist die Schweizer Metropole ein schönes Ziel für einen kurzen Städtetrip oder ein verlängertes Wochenende, eignet sich aber natürlich genauso für einen längeren Aufenthalt.

Tipps für einen Urlaub in Zürich, Teil 2 weiterlesen

Tipps für einen Urlaub in Zürich, Teil 1

Tipps für einen Urlaub in Zürich, Teil 1

Wenn es um Orte mit der höchsten Lebensqualität geht, dann stehen Städte in der Schweiz regelmäßig ziemlich weit oben in den Ranglisten. Dabei ist auch Zürich immer wieder vertreten.

Tipps für einen Urlaub in Zürich, Teil 1

Die Stadt im Norden unseres Nachbarlandes ist das wissenschaftliche, gesellschaftliche und wirtschaftliche Zentrum der Schweiz.

Die hervorragende Verkehrsanbindung, die malerische Altstadt mit Mittelalterflair, spannende Sehenswürdigkeiten, kulinarische Highlights und ein pulsierendes Nachtleben machen Zürich tatsächlich zu einem wunderschönen Fleckchen Erde.

Tipps für einen Urlaub in Zürich, Teil 1 weiterlesen

Busreise-Tipp: Silvester in Paris

Busreise-Tipp: Silvester in Paris

Paris ist eine faszinierende Stadt. Kein Wunder, dass die Stadt der Liebe bei den Busreiseveranstaltern ganzjährig zu den beliebtesten Zielen für Städtereisen gehört. Doch ein ganz besonderes Highlight ist Silvester in Paris. Wir verraten, was den Urlauber bei einem Jahreswechsel in Frankreichs Hauptstadt erwartet.

Busreise-Tipp Silvester in Paris

Busreise-Tipp: Silvester in Paris weiterlesen

Tipp für eine Busreise: Das holländische Leiden

Tipp für eine Busreise: Das holländische Leiden

Eine Busreise nach Holland bringen die meisten entweder mit einem Badeurlaub an der Nordsee oder einem Städte-Trip nach Amsterdam, Den Haag, Rotterdam oder Utrecht in Verbindung. Doch ein Ort, der ebenfalls einen Besuch wert ist, ist die charmante Studentenstadt Leiden.

Tipp für eine Busreise Das holländische Leiden

In der Geburtstadt des berühmten Künstlers Rembrandt leben rund 125.000 Einwohner, gut 18.000 davon sind Studenten. Zusammen mit den verwinkelten Gässchen, den hübschen Backsteinhäusern und den romantischen Grachten ergibt sich so eine herrliche Mischung aus historischem Flair und jungem Ambiente.

Tipp für eine Busreise: Das holländische Leiden weiterlesen

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Sauerland, Teil 2

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Sauerland, Teil 2

Verwunschene Wälder, mystische Höhlen und mittelalterliche Burgen mit Rittern und Gauklern: Was an ein Märchen erinnert, kann sehr schnell Realität werden. Denn mitten in Deutschland ist es möglich, unberührte Naturlandschaften zu erkunden, in eindrucksvolle Tropfsteinhöhlen hinabzusteigen und in uralten Gemäuern längst vergangene Zeiten wieder aufleben zu lassen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Sauerland, Teil 2

Dafür ist es lediglich notwendig, sich in einen Reisebus zu setzen und ins Sauerland zu fahren.

Die Mittelgebirgsregion in Nordrhein-Westfalen, die bis nach Hessen reicht, bietet eine äußerst vielseitige Mischung aus grandioser Natur mit Seen und Bergen, hübschen Orten und faszinierenden Sehenswürdigkeiten. Aktivurlauber, Geschichtsfans und Erholungssuchende kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Sauerland, Teil 2 weiterlesen

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Sauerland, Teil 1

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Sauerland, Teil 1

Urlaub im eigenen Land wird immer beliebter. Kein Wunder, schließlich hat Deutschland viel zu bieten. Ob Wandern in den Bergen, Relaxen am Meer oder ein Trip in eine spannende Großstadt – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und im Rahmen einer Busreise sind die Ziele schnell und bequem erreicht.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Sauerland, Teil 1

Eine Region, die nicht nur überaus vielseitig ist, sondern jede Menge spannende Highlights bereithält, ist das Sauerland. In Nordrhein-Westfalen gelegen, zieht sich die Mittelgebirgsregion bis nach Hessen.

Städte wie Soest oder Arnsberg laden genauso zu einem schönen Aufenthalt ein wie der Märkische Kreis, der mit geschichtsträchtigen Burgen und beeindruckenden Höhlen aufwartet.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Sauerland, Teil 1 weiterlesen