5 Reiseziele für zauberhaftes Frühlingserblühen

5 Reiseziele für zauberhaftes Frühlingserblühen

Wenn sich die kalte Jahreszeit allmählich verabschiedet, die Bäume wieder grün werden, die ersten Krokusse und Tulpen sprießen und warme Sonnenstrahlen die Haut kitzeln, steigt nicht nur die Laune. Bei vielen erwacht auch die Lust, zu reisen und das herrliche Frühlingserwachen an schönen Orten zu genießen. Dabei gibt es einige Ziele, an denen die frühlingshafte Witterung für besonders schöne Anblicke sorgt.

5 Reiseziele für zauberhaftes Frühlingserblühen

In diesem Beitrag stellen wir fünf solcher Reiseziele für ein zauberhaftes Frühlingserblühen vor:

  1. Spanien

Spanien gehört nicht nur im Sommer zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen, sondern ist auch im Frühjahr einen Besuch wert. So leitet die Mandelblüte auf Mallorca den Frühling in Europa ein. Schon im Januar erblühen auf der Insel rund sieben Millionen Mandelbäume.

Sie verteilen sich zwar auf ganz Mallorca, doch vor allem in der Gegend zwischen Cala Millor und Santanyi ist die Dichte besonders groß. Bei einem Bummel durch die Straßen kann sich der Reisende am Anblick der herrlich blühenden Mandelbäume erfreuen und nebenbei auch ein paar kleine, verträumte Buchten entdecken.

Doch auch nach der Mandelblüte laden die idyllischen Landschaften und die angenehmen Frühlingstemperaturen dazu ein, die spanische Insel zu genießen.

Genauso eindruckvoll wie die Mandelblüte auf Mallorca ist die Kirschblüte im Valle del Jerte. Im Westen von Spanien, im Jerte-Tal in Extremadura gelegen, tauchen die Kirschblüten den malerischen Ort in ein Meer aus Weiß- und Rosatönen.

Alljährlich zwischen März und April wird hier die Kirschblüte eine ganze Woche lang ausgiebig gefeiert. So finden anlässlich des Festes der Kirschblüte zum Beispiel Volksfeste und Mittelaltermärkte statt.

  1. Portugal

Die portugiesische Insel Madeira wird auch als Blumeninsel bezeichnet. Da liegt es fast schon nahe, sich auf den Weg zu machen, um hier das zauberhafte Frühlingserblühen in seiner vollen Pracht zu erleben.

Ab April leuchten die verschiedensten Blumen in den buntesten Farben um die Wette. Schlendert der Reise durch die malerischen Berglandschaften der Insel, sind herrliche Fotomotive garantiert.

Im Mai findet das Festa del Flor, ein Blumenfestival auf Madeira statt. Das Spektakel steht ganz im Zeichen der Blumen. Während das farbenfrohe Blütenmeer eine wunderschöne Kulisse schafft, sorgen Veranstaltungen, Märkte und Feste für das unterhaltsame Rahmenprogramm.

  1. Österreich

Unser Nachbarland ist ebenfalls ein wunderbares Reiseziel für den Frühling. Wer eine Städte-Busreise unternehmen will, ist in Wien genau richtig. Zusammen mit den ersten warmen Sonnenstrahlen erwachen die Gärten der Stadt und die bunt blühenden Blumen lassen die dahinter liegenden Schlösser noch schöner zur Geltung kommen.

Anzeige

Bei einem gemütlichen Picknick oder einem Spaziergang entlang der Donau kann der Reisende das herrliche Flair des Wiener Frühlings wunderbar genießen. Ein besonderes Highlight ist außerdem der Steiermark-Frühling, der alljährlich im April am Wiener Rathausplatz stattfindet. Bei traditioneller Musik, bunten Trachten und einer ausgelassenen Stimmung wird hier der Frühling begrüßt.

Zieht es den Reisenden weniger in die Stadt, sondern eher in die Berge, sind die Tiroler Alpen ein tolles Reiseziel. Im Frühling kann es zwar noch sehr frisch sein. Aber der Anblick bei einer Wanderung, wenn die Natur zum Leben erwacht, die Schneedecken allmählich schmelzen und die ersten kleinen Blumen ihre Köpfchen gen Himmel strecken, entschädigt für das bisschen Frieren.

Außerdem kann der Reisende jederzeit in eine urige Almhütte einkehren und sich bei Köstlichkeiten aus der österreichischen Küche wunderbar aufwärmen.

  1. Schottland

Schottland punktet weniger mit bunt blühenden Blumenwiesen, sondern besticht mit seinen rauen und schroffen Landschaften. Dabei ist das Frühjahr eine optimale Zeit für eine Rundreise durch das eindrucksvolle Land.

Ein echtes Highlight erwartet den Reisenden Ende April in Edinburgh. Dann findet nämlich das legendäre Beltane-Festival statt. Der Calton Hill leuchtet im Licht brennender Fackeln, während Menschen in gruseligen Kostümen den nahen Sommer begrüßen und Fruchtbarkeit für die Felder und die Tiere herbeiwünschen.

  1. Deutschland

Wer zauberhafte Frühlingsstimmung erleben will, muss aber gar nicht ins Ausland fahren. Denn auch hierzulande zeigt sich der Frühling an vielen Stellen von seiner schönsten Seite.

Ein Beispiel hierfür ist der Kaiserstuhl. Die Region rund um das baden-württembergische Freiburg zählt zu den wärmsten Gebieten in Deutschland und verzeichnet die meisten Sonnenstunden.

Bei einer Wanderung durch die herrlichen Weinberge kann der Reisende die heimische Pflanzen- und Tierwelt näher kennenlernen. Ein Bummel durch die urigen Straßen der Freiburger Altstadt lädt dazu ein, die Seele baumeln zu lassen.

Möchte sich der Reisende hingegen an der wunderschön blühenden Kirschblüte erfreuen, muss er nicht nach Spanien oder gar Japan reisen. Stattdessen kann er eine Busreise nach Bonn unternehmen.

Von Ende März bis Mitte April tauchen hier die blühenden Bäume nämlich vor allem die Heerstraße und die Breite Straße in eine Farbenpracht von zartem Rosa bis knalligem Pink.

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen:

Thema: 5 Reiseziele für zauberhaftes Frühlingserblühen

Redaktion
Twitter

Veröffentlicht von

Redaktion

Martin Schuster, 49 Jahre, Reisekaufmann, Timo Kropp, 42 Jahre, Reiseveranstalter und Marie Kusche, 37 Jahre, freiberufliche Reisejournalistin und Backpacker, sowie Christian Gülcan, Betreiber und Redakteur dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zu Busreisen, Reisezielen und Sehenswürdigkeiten.

Kommentar verfassen