Busreisen Krakau

Busreisen Krakau 

Wer mal in den Süden Polens reisen möchte, hat dabei auch gleich die Gelegenheit Krakau zu besuchen. An der oberen Weichsel gelegen, kann diese Stadt von einer langen und ereignisreichen Geschichte erzählen. Denn in dieser Region leben Menschen bereits seit Jahrtausenden.

Bei einer Busreise nach Krakau, sollten die Besucher auch auf das Hejnalied achten. Das abrupte Ende dieses Trompetenstücks, erzählt ein Stück der Geschichte. Denn im Mittelalter, als die Stadt von Tataren bedrängt wurde, spielte ein tapferer Wachmann auf der Trompete sein Lied und wurde von einem Pfeil tödlich getroffen.

Krakau in Polen

Ihm zu Ehren hat nie wieder jemand, das Lied bis zum Ende gespielt. Freunde der Filmkunst sollten sich auch einen Abstecher in das jüdische Viertel Kazimierz, auf den Plan setzen. Denn hier ist der berühmte Film „Schindlers-Liste“ entstanden. Polen und auch die Stadt Krakau fand sich oft unter dem Regiment fremder Herrscher wieder.

Mit vielen kulinarischen Leckereien, hat jeder neue Herr sein Zeichen hinterlassen. Man kann aber auch auf die Art der alten polnischen Bauern und Adeligen speisen. Durch die großzügigen Portionen, die dabei üblich sind, wird allerdings so ziemlich jede Diät ruiniert.

Hier am Arbeitsort von Carol Wojtyla, werden nicht nur Gläubige Christen, die Kirchen und Kapellen besichtigen. Den Anfang der Tour durch 100 Kirchen, kann man an der Marienkirche auf dem Marktplatz machen.

Busreisen zu den Blonia-Wiesen

Am Szkieletor kann mit einem unvollendeten Hochhaus vor allem den Humor der Krakauer bewundern. Denn aus einem Investitionsgrab der 70er Jahre, hat man in dieser Stadt kurzerhand eine Sehenswürdigkeit gemacht. Aber in Krakau gibt es auch ungewöhnliches zu entdecken.

Die Blonia-Wiesen, als größter europäischer Stadtpark bestehen bereits seit vielen hundert Jahren. Aber spätestens im Manga-Haus mit seiner Sammlung japanischer Comics, wird jeder davon überzeugt, sein das die internationale Stadt Krakau, Busreisen wert ist. Stadtinformationen, Sehenswürdigkeiten und Flüge nach Krakau.

Mehr Reisetipps:

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Martin Schuster, 49 Jahre, Reisekaufmann, Timo Kropp, 42 Jahre, Reiseveranstalter und Marie Kusche, 37 Jahre, freiberufliche Reisejournalistin und Backpacker, sowie Christian Gülcan, Betreiber und Redakteur dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zu Busreisen, Reisezielen und Sehenswürdigkeiten.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen