Busreisen Münster

Busreisen Münster

Was kann man von einer Busreise nach Münster erwarten? Nun in Münster wird man vor der Geschichte aus 1200 Jahren empfangen. Schon früh in seiner Geschichte war Münster eine wirtschaftlich aktive Stadt und nutzte ihren Dom und Ihr Marktrecht, für die Entwicklung und den Wohlstand der Münsteraner.

Hier in Münster entstand auch schon im 18 Jahrhundert, die erste Universität Nordrhein Wesfalens. Seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts hat sich Münster dazu den Ruf einer Kulturstadt erarbeitet. Vor allem durch Skulpturenausstellungen im öffentlichen Raum, ist der Ruf der Stadt international geworden.

Busreisen zum Stadtmuseum und Stadtarchiv

Busreisen zum Stadtmuseum von Münster, da kann man in einer Dauerausstellung die Geschichte der Stadt seit dem 8ten Jahrhundert kennen lernen und in den Sonderausstellungen, Kunstwerke verschiedener Künstler und Talente.

Aber auch das Stadtarchiv von Münster ist sicher einen Besuch wert. Jahrhundertealte Bücher, aber auch neuere Fotos und vieles mehr kann man da bewundern. Mit dem Lesesaal und den Findbüchern, gibt das Stadtarchiv Münster seinen Gästen aber auch die Gelegenheit in vielen dieser alten Schätze zu blättern. Seine Freizeit kann man in Münster aber auch sehr vielseitig gestalten. Wer hätte denn mal Interesse an einem Rundflug in einem Ballon.

Anzeige

Das Drachenfest und die Lambertikirche in Münster 

Wer lieber auf der guten alten Mutter Erde bleibt, aber auch alle anderen können sich auch sehr gut im Naherholungsgebiet Aasee erholen. Mit einer rechtzeitigen Busreise nach Münster, kann man vielleicht sogar das internationale Drachenfest erleben. Hier kann man über den Prinzipalmarkt spazieren und dabei die Lambertikirche bewundern.

Aber auch das alte Rathaus des westfälischen Friedens wird die Besucher begeistern. Um Münster auch kulinarisch zu genießen, geht man am besten in das Kuhviertel oder an den Kreativkai. Hier sind in vielen verschiedenen Lokalen, Gaumenfreuden von Rustikal bis edel zu finden. Wer auch mal zu der westfälischen Küche greifen will, wird sicher nicht an einem „Töttchen“ oder am „Potthast“ vorbeigehen können. Herbergen, Hotels und Stadtteile in Münster.

Mehr Reisetipps:

Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen