Busreisen Aurich

Busreise nach Aurich

Wer sich für das Meer, die Küste und die Ruhe an einem nordischen Strand begeistern kann, für den kann es durchaus mal heißen: „Auf zur Busreise nach Aurich!“ Diese ostfriesische Stadt, läd mit ihrer reichen Geschichte und einmaligen Landschaft viele Gäste zu einem klassischen Tee, mit Sahne und Kluntje ein. Hier in der Heimat  des Nobelpreisträgers Rudolf Eucken, kann man sich vom Stress einer Großstadt oder einfach nur seinem Alltag gut erholen.

Ob man nun die Auricher Filmklappe, das jährliche Open-Air-Festival oder doch lieber den ruhigen Stadtrand zur Erholung besuchen möchte, für fast jeden findet sich das passende Fleckchen in dieser 700 Jahre alten Stadt. Die Busreisen nach Aurich kann man sich dazu auch noch, für vergleichsweise kleines Geld leisten.

Besonders in dieser Stadt, lässt sich die flexible Bequemlichkeit einer Busreise verdeutlichen. Denn in den Augen der Bahn, braucht diese Stadt keinen Bahnhof und ist nicht oder nur indirekt mit der Bahn zu erreichen.

Moor und Mausoleum in Aurich 

Von Moor, Marsch und Meer geprägt, kann man in dieser Landschaft sicher keinen Südseestrand erwarten, wer sich jedoch für Aurich als Urlaubsort entscheidet, hat aber meistens eh etwas anderes im Sinn.

Freunde der Architektur können sich auf einem Spaziergang in der Stadt über das Knodtsche Haus, das auricher Mausoleum oder den Sous-Turm informieren. Der Sous-Turm ist, als modernes Kunstobjekt aus den 90er Jahren, bei vielen Besuchern ein beliebtes Fotomotiv.

Wobei man aber auch ehrlicher Weise, dazu sagen muss, dass viele Auricher darin eher einen „Schrotthaufen“ sehen, der aus den Abfällen des jülicher Forschungszentrums zusammengesetzt wurde. 

Aurich in Ostfriesland

Ostfriesland und seine Bewohner wie in Aurich, gelten oft als verschlossen und zurückhaltend. Wenn man aber mal ganz ehrlich ist, so sind es doch sehr gastfreundliche Menschen.

Die so genannte „Zurückhaltung“ kann man dazu auch noch als kleinen Vorteil werden, weil man anders, als in südlichen Gefilden, nicht nach jedem zweiten Schritt, eine 10-Euro-Uhr zum Kauf angeboten bekommt;) und in Ruhe durch die Stadt und die Landschaft spazieren kann.

Mehr Reisetipps:

Thema: Busreisen Aurich

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Martin Schuster, 49 Jahre, Reisekaufmann, Timo Kropp, 42 Jahre, Reiseveranstalter und Marie Kusche, 37 Jahre, freiberufliche Reisejournalistin und Backpacker, sowie Christian Gülcan, Betreiber und Redakteur dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zu Busreisen, Reisezielen und Sehenswürdigkeiten.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen