Reiseziel Potsdam

Reiseziel  Potsdam 

Städtebusreisen müssen nicht immer nur in Metropolen wie London, Paris, Prag oder Amsterdam führen. Auch in Deutschland gibt es eine Reihe sehr interessanter und dabei natürlich nicht weniger bekannter oder imposanter Städte. 

Ein solcher Reisetipp für eine Städtebusreise in eine äußerst vielseitige und absolut sehenswerte Stadt ist Brandenburgs Landeshauptstadt Potsdam. 

       

Potsdam grenzt im Nordosten unmittelbar an Berlin und liegt in einer von der Eiszeit geprägten Wald- und Seenlandschaft am Mittellauf der Havel. 

Obwohl Potsdam die einwohnerreichste Stadt des Landes Brandenburg ist, ist nur etwa ein Viertel des Stadtgebietes bebaut. Die übrigen rund 75 Prozent bestehen aus Grün-, Wasser- und landwirtschaftlich genutzten Flächen. 

       

Als ehemalige Residenzstadt Preußens bietet Potsdam seinen Gästen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wozu beispielsweise die einzigartigen Park- und Schlossanlagen gehören. Zu den schönsten Plätzen der Stadt gehört außerdem auch der barocke Neue Markt mit dem königlichen Kutschstall in Potsdams historischer Altstadt. 

Unweit davon entfernt ist der Alte Markt, wo sich das Rathaus und die Nikolaikirche befinden. Das ganz besondere Flair der Stadt entfaltet sich bei einem Spaziergang durch das Holländische Viertel mit seinen romantischen Hinterhöfen und den zahlreichen Cafés. Ebenfalls unbedingt sehenswert ist die russische Kolonie Alexandrowka mitten in Potsdam, die seit 1999 zum Weltkulturerbe gehört. 

Die Kolonie mit ihren Blockhütten mit hölzernen Zierleisten wurde von Friedrich Wilhelm III. als Denkmal für Zar Alexander I. erbaut. Idyllisch an der Havel liegen das Schloss und der Park Babelsberg, der frühere Sommersitz von Kaiser Wilhelm I. Der Filmpark Babelsberg hingegen erlaubt auf einer Fläche von rund 430.000 Quadratmetern einen Blick hinter die Kulissen der Film- und Fernsehproduktionen in Europas ältester Filmstadt. 

Absolut Pflicht bei einem Besuch in Potsdam ist zudem Schloss Sanssouci, das über dem Weinberg liegt. Neben den Innenräumen des Rokoko-Schlosses ist jedoch auch die Galerie sehenswert, in der Bilder von Rubens und seinem Schüler van Dyck ausgestellt werden.

       

Wer shoppen möchte, ist in der Altstadt am besten aufgehoben. Hier gibt es zahllose kleine Lädchen und Boutiquen ebenso wie auch große Kaufhäuser und Einkaufspassagen.

Raritäten, Kurioses und Antiquitäten aller Art und aus allen Epochen finden sich im Holländischen Viertel. Täglich außer an Sonntagen gibt es zudem einen Markt am Bassinplatz und samstags lohnt sich der Besuch des Floh- und Bauernmarktes am Babelsberger Weberplatz.

Reisebericht und Bilddokumentation zu Potsdam:

 

Mehr Reisetipps:

Thema: Busreiseziel Potsdam

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Martin Schuster, 49 Jahre, Reisekaufmann, Timo Kropp, 42 Jahre, Reiseveranstalter und Marie Kusche, 37 Jahre, freiberufliche Reisejournalistin und Backpacker, sowie Christian Gülcan, Betreiber und Redakteur dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zu Busreisen, Reisezielen und Sehenswürdigkeiten.
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen