Typische Formulierungen in Reisekatalogen

Übersicht zu typischen Formulierungen in Reisekatalogen 

Natürlich spielt auch bei einer Busreise die Wahl des Hotels eine entscheidende Rolle, denn schließlich möchte sich der Reisegast nicht nur während der Fahrt, sondern auch vor Ort wohl fühlen und gut aufgehoben wissen. 

Grundsätzlich sind Reiseveranstalter dazu verpflichtet, mit objektiven Beschreibungen zu arbeiten und wahrheitsgemäße Angaben zu machen, denn in aller Regel sind die gemachten Angaben inhaltliche Bestandteile des Reisevertrages. 

Andererseits ist ein Reisekatalog immer auch ein Werbemedium und eventuelle Minuspunkte müssen nicht konkret negativ beschrieben werden. Üblich ist daher, bestimmte Formulierungen zu verwenden, die zwar die Wahrheit wiedergeben, allerdings in etwas verschleierter und beschönigter Form. 

Damit es zu keinen allzu großen Enttäuschungen kommt,
hier nun eine Übersicht zu typischen Formulierungen in Reisekatalogen:

        Beschreibungen von Lage und Umgebung. 

Bei einem Hotel, das direkt am Meer liegt, muss nicht zwangsläufig auch ein Strand vorhanden sein und bei einer Entfernung von nur wenigen Metern bis zum Strand, kann es sein, dass zunächst eine Straße überquert werden muss. 

Die Angabe 100 Meter Entfernung bis zum Meer bedeutet folglich ebenfalls, dass das Meer eben 100 Meter entfernt ist, wie weit der nächste Strand entfernt liegt, geht hieraus aber nicht hervor. Bucht der Gast eine Anlage, die sich direkt am Strand befindet, bedeutet das nicht, dass sich sein Zimmer auch in direkter Nähe zum Strand liegt. Meerseite bedeutet, dass das Hotel zwar zum Meer hin gebaut ist, das Meer muss allerdings nicht unbedingt auch zu sehen sein, während nur die Beschreibung Meerblick nichts darüber aussagt, wie viel und von wo aus das Meer zu sehen ist. 

Ein naturbelassener Strand kann ein Strand sein, der nicht regelmäßig gesäubert wird und bei dem es keine touristische Infrastruktur gibt. Bei einem aufstrebenden Ferienort ist damit zu rechnen, dass an vielen Stellen gerade gebaut wird und auch bei einer neu erbauten Anlagen kann es passieren, dass noch nicht alle Baumaßnahmen abgeschlossen sind. 

Eine Bushaltestelle in direkter Nähe weist darauf hin, dass sich eine stark befahrene Straße ebenfalls in direkter Nähe befindet, während ein Taxistand in der Nähe aussagt, dass es ansonsten keine oder nur begrenzt öffentlichen Verkehrsmittel in der Umgebung gibt.  

        Beschreibungen des Hotels und der Ausstattung.  

Ein Hotel, das über einen beheizbaren Pool verfügt, heißt nicht, dass der Pool auch wirklich beheizt ist, wobei die Wassertemperatur bei einem temperierten Pool bei etwa 21 Grad liegt. Ein geräumiges Doppelzimmer ist ein Zimmer, das groß genug ist, um es mit einem Doppelbett und den anderen benötigen Möbeln auszustatten und diese zu nutzen. 

Eine landestypische Bauweise und Möblierung meint hellhörige und eher schlicht eingerichtete Zimmer mit einfachen, zweckmäßigen Möbeln. In einem Hotel, das bei deutschen Gästen sehr beliebt ist, wird kaum landestypische Stimmung aufkommen und eine weitläufige oder großzügige Anlage ist zwar groß, kann aber auch entsprechend lange Laufwege haben. Zimmer, die mit einer Doppelverglasung ausgestattet sind, sind dies deshalb, weil so der Verkehrs- oder Umgebungslärm etwas gemildert werden soll.

        Beschreibung der Reisedauer.  

Eine sechstätige Busreise bedeutet in aller Regel, dass der erste Tag aus der Anreise besteht, darauf vier Tage am Urlaubsort folgen und der sechste Tag erneut im Bus verbracht wird.

        Beschreibung der Verpflegung. 

Landestypische Küche steht für eher einfache Gerichte, während es bei einer internationalen Küche eher wenig landestypisches Essen gibt. Ein kontinentales Frühstück ist prinzipiell ein eher schlichtes Frühstück, bei dem nicht zwingend Eier, Wurst oder Käse serviert werden.

        Beschreibung von Service und Unterhaltung. 

Gelegentliches Unterhaltungsprogramm bedeutet tatsächlich, dass es nur ab und an Shows oder Unterhaltungsprogramme gibt. Bei einer örtlichen Reiseleitung hat der Reiseveranstalter selbst keine eigene Reiseleitung vor Ort und bei einer familiären Atmosphäre bleibt das Servicepersonal meist eher im Hintergrund.

Eine ungezwungene Atmosphäre kann bedeuten, dass es viel Party gibt und auch Gäste mit Badebekleidung im Speisesaal keine Ausnahme darstellen. Eine internationale Atmosphäre besagt, dass hier neben Touristen auch Clubs und Vereine wohnen und feiern, während ein ruhiges Hotel in unberührter Natur weit ab vom Schuss liegt.

        Fotos in Reisekatalogen sind sehr häufig mit Weitwinkelobjektiv aufgenommen.

Das bedeutet, dass das Hotel dadurch großzügiger wirkt, während die Straße, an der das Hotel liegt oder die die Anlage vom Strand trennt, wie ein schmaler Pfad aussieht.

Mehr Reisetipps:

Thema: Formulierungen in Reisekatalogen

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Martin Schuster, 49 Jahre, Reisekaufmann, Timo Kropp, 42 Jahre, Reiseveranstalter und Marie Kusche, 37 Jahre, freiberufliche Reisejournalistin und Backpacker, sowie Christian Gülcan, Betreiber und Redakteur dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zu Busreisen, Reisezielen und Sehenswürdigkeiten.
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen